DIE Seite für Lofantprodukte in Deutschland      

 

Herstellerland: Bulgarien      


Lophanthus Anisatus Benth - und jetzt auch
Lofant Tibetisch - Lophantus Tibeticus


Der tibetische Lofant hat einzigartige heilende Eigenschaften.

Auf unserem Planeten gibt es nur wenige Orte mit großer Energie, wie die großen Canyons in Nordamerika oder Tibet,die viele Geheimnisse hüten.. So sind tibetische Mönche seit Tausenden von Jahren für ihre Heilkunst bekannt. Viele der Medikamente, die sie benutzen, sind auf Basis vom Tibetischen Lofant gefertigt - das wertvollste Gesundheitbiostimulant.

Experten glauben, dass dieser mehrjähriger Strauch noch wertvoller als das chinesische Ginseng. Nach biochemischen Untersuchungen ist es ein leistungsfähiges Immunstimulator mit Verlängerungswirkung.

Anders als Ginseng sind  seine Auswirkungen auf den Körper weicher und verzögernder Natur, da seine medizinischen Eigenschaften zunehmend größer in eine lange Periode wirken .

Das Wichtigste ist, dass es direkt auf das Immunsystem wirkt, es aktiver unsere sekretbildene Organe beeinflusst und daher unsere eigenen
internen Abwehrkräfte erhebt.

Zubereitungen aus Lofant nutzt man zur Stärkung und Verbesserung der Immunität, Wiederherstellung der Blutstromversorgung nach Nervenerkrankungen, Schlaganfallvorbeugung und/oder Minderung der Schlaganfallfolgen und der hypertonischen Krisen , Blutdruckausgleich, und zum Reduzieren der Abhängigkeit vom Wetter, bei entzündlichen Prozessen in der Magen-Darm-Traktes, der Leber und Infektionen der Harnwege, bei Behandlung von Bronchitis, Lungenentzündung und Asthma bronchiale.

Weiter nutz man die Pflanze gegen Pilze und viele andere Probleme. Gel aus den Blättern des Lofants hilft bei Hauterkrankungen die durch Pilze verursacht werden, und das feine Pulver aus den Samen nutzt man bei der Heilung von nassen Ekzemen.

Die tibetische Volksmedizin meint, dass die reguläre Einname der Pflanze die Alterung verhindert.

In kleinen Dosen stimuliert Lofant das Immunsystem, wodurch sich die Wirkung von anderen Heilpflanzen verstärken kann.


Herkunft

Lophanthus Anisatus Benth (lila-Blüte) zur Verfügung, mit gleichwertigen (bez. Lofantus tibeticus  ) Heileigenschaften.

Lophanthus Tibeticus  (weiss-Blüte)

Die Pflanze wurde nach 2 jahrzehntendauernden Arbeit an die europaischen Klimabedingungen angepasst.

Die TRAKATA - Lofantpflanzen werden in der Nähe von Avren, Bezirk Varna, Bulgarien, in einem ökologisch reinem Gebiet angebaut.

Im Oktober 2014 erfolgte  die erste Ernte am Main im Schweinfurter Landkreis. 

*  Es gibt ein bisschen Honig aus den bulgarischen Lofantwiesen (das Produkt wird vorwiegend in Schweiz verkauft).

** Bei Interesse fragen Sie mich bitte per E-Mail.

Einnahmeempfehlung

Tee von Lofant - 1 Suppenlöffel der Heilkraut mit 200 ml. kochendem Wasser in einem Porzellan-oder Glasgefäß übegiessen, 15 Min. ziehen lassen.Tagesdose - 1 bis 2 Tassen Tee pro Tag.

Äusserlich angewendet, stärkt der kalte Tee von Lofant die Haarwurzeln, glättet Fältchen und bewahrt die Jugendlichkeit der Haut.

Die Heilkraut wird auch zur Inhalation, therapeutische Bäder für ältere Menschen, Frauen und Kindern eingesetzt.

*** MIR persöhnlich hilft der Lofanttee bei meiner Autoimmunkrankheit (mit schmerzlichen Haut/Schleimheimentzündungen als Folge), die sich sonst durch NICHTS (Kortikosteroiden, Infusionen, Bestrahlungen...)lindern liess.

Direkt in meinem Laden ODER in meinem   Hood Shop  Lofant kaufen

Jetzt auch Lofant- Samen von den beiden Sorten gemischt, Ernte 2014!


Mehr Informationen oder/und Bestellanfragen unter:

Tel. 0176 34518435   -  Fr. R. Baetz   -  R_Baetz@t-online.de


Links und Rezepte

Copyright @R.Baetz